Pankstraße 47 │ 13357 Berlin │ Telefon: (030) 460 60 19-0 │ Fax: (030) 460 60 19-29

In "Veranstaltungen" blättern: zurück     vorwärts

Begleitprogramm zur Ausstellung: "Wer wir sind und was wir tun - mitten im Museum" 

Eine Ausstellung mit Werken von Johanna Diehl, Seiichi Furuya, Cornelia Herfurtner, Wilhelm Klotzek, Stephan Kurr, Pia Linz, David Polzin, Sarah Schumann, Kathrin Sonntag, Annette Weisser, Peter Woelck und Beiträgen von Mitarbeitenden des Mitte Museums.
Kuratiert von Susanne Weiß und Theo Thiesmeier. 



Veranstaltungen  >>>> Künstlerinnen und Künstler mit dem Kuratorenteam im Gespräch


Veranstaltung kann Aufgrund der aktuellen  SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung nicht stattfinden!

Familiensonntag, 6.12.2020

12–18 Uhr| Filme zu Sarah Schumann: Harun Farocki, »Ein Bild von Sarah Schumann« (1978), Renate Sami, »Sarah Schumann malt ein Bild«
13–16 Uhr | Wir töpfern: nachmachen, mitmachen, mitnehmen
13–16 Uhr | Kartoffeldruck: ein gemeinsames Bild entsteht
15 Uhr | Kuratorenführung mit Susanne Weiß und Theo Thiesmeier
16 Uhr | Lesung mit Annette Weisser aus »Mycelium« (in engl. Sprache)



Donnerstag, 5.11., 19 Uhr im Mitte Museum

Von Charlottenburgern, Bischofsmützen und andere Bodenbelägen im Berliner Stadtraum


Künstler Wilhelm Klotzek im Dialog mit der Berliner Landschaftsarchitektin Christine Kautz



Sonntag, 16.2.2020 um 12 Uhr im Mitte Museum
Über das Forschen – Susanne Weiß im Gespräch mit der Fotografin Johanna Diehl

Kuratorin Susanne Weiß spricht mit der Künstlerin Johanna Diehl über die Arbeit als Fotografin und den Kontext ihrer künstlerischen Praxis.
Johanna Diehl ist in der aktuellen Ausstellung des Mitte Museums „Wer wir sind und was wir tun – mitten im Museum“ mit drei Arbeiten vertreten. Sie sind Teil der 2006 entstandenen vielteiligen Serie „Gefrorene Räume“...



Sonntag, 8.3.2020 um 15 Uhr im Mitte Museum
Gespräch über Kunst und Partizipation


Kurator Theo Thiesmeier spricht mit dem bildenden Künstler Stephan Kurr über dessen Arbeitsweise
und langjährige künstlerisch partizipative Arbeit.

Stephan Kurr ist in der aktuellen Ausstellung des Mitte Museums „Wer wir sind und was wir tun – mitten im Museum“ mit einer Arbeit vertreten: An der Toreinfahrt der Einrichtung befindet sich ein Hinweisschild. Mit schwarzen Buchstaben auf gelbem Grund, in Anlehnung an die Ästhetik eines Warnschildes, ist darauf zu lesen: „Hier wird die Welt erschaffen“. „Der Künstler begrüßt die Museumsgäste mit einer These, die nicht nur unsere Seh- und Lesegewohnheiten irritiert, sondern vor allem auch zu einer erweiterten Wahrnehmung von alltäglicher Wirklichkeit einlädt“, sagt Kurator Theo Thiesmeier.  




Sonntag, 5.4.2020 um 15 Uhr im Mitte Museum
Betonplastiken im Gespräch

Performative Lesung von Wilhelm Klotzek. Anschließend Gespräch mit Kuratorin Susanne Weiß und Kurator
Theo Thiesmeier



Sonntag, 7.6.2020 von 10 bis 18 Uhr im Mitte Museum

Ausstellungswechsel mit Sarah Schumann, Annette Weisser und Peter Woelck

Am Sonntag, den 7. Juni, werden ausgewählte Werke der Berliner Künstler*innen Sarah Schumann, Annette Weisser und Peter Woelck Einzug ins Museum halten. Für das Historische Klassenzimmer hat Annette Weisser die ortsspezifische Installation ›What can be shown cannot be said‹ entwickelt.
Begleitend dazu werden exklusiv den ganzen Tag über drei ausgewählte Filme zum Werk von Sarah Schumann gezeigt:
• Harun Farocki, ›Ein Bild von Sarah Schumann‹,
1978, 30 min
• Renate Sami, ›Sarah Schumann malt ein Bild‹,
2000 – 2015, 15 min
• Michaela Mélian, ›Silvia Bovenschen und Sarah Schumann‹,
2012, 60 min



Sonntag, 30.8.2020 um 12 Uhr im Mitte Museum
Künstlerinnen und Künstler und das Kuratorenteam der Ausstellung im Gespräch mit Gästen

Cornelia Herfurtner und David Polzin sprechen über ihre Interventionen im Mitte Museum. Mit Kuratorin Susanne Weiß und Museumsleiterin Sigrid Schulze

 


  


made by finalgrafix