│ während der Sanierung │ Turmstraße 33 │ 10551 Berlin │ Tel / Fax: (030) 916032-89 / -88 │

In "Vergangene Ausstellung" blättern: zurück     vorwärts

Passage und Palmenhaus.
Architekturfotografie des 19. Jahrhunderts aus Berlin

 

Hermann Rückwardt: Palmenhaus im Humboldthain, 1889, Mitte MuseumKabinettausstellung im Rahmen des 3. Europäischen Monats der Fotografie Berlin
16.11.2008 bis 12.04.2009

Die Berliner Fotografie des 19. Jahrhunderts schließt eine besondere Kultur der Architekturfotografie ein –
in Ansichten historischer Bauten ebenso wie in Aufnahmen von Neubauten jener Zeit.
Die Fotografen gingen analytisch vor. Sie konzentrierten sich auf die räumliche Anordnung der Gebäude und auf die linearen Strukturen der Wände und Fassaden, ähnlich wie in Bauzeichnungen.
Auftraggeber jener aufwändig hergestellten, detailreichen Bilder waren die Architekten, die Bauherren und die Verwaltung. Als Tafelwerke verlegt erfuhren die Fotografien in der Fachwelt eine weite Verbreitung.

Das Mitte Museum bewahrt über hundert solcher Blätter – Aufnahmen von Bauten der öffentlichen Hand, fotografiert für den Berliner Magistrat zwischen 1875 und 1914. Die Kabinettausstellung zeigt eine Auswahl aus diesem Bestand, darunter Ansichten von Gebäuden, die es heute nicht mehr gibt.

www.mdf-berlin.de     Infoline: 030 / 24 74 98 88


Ansprechpartner im Mitte Museum: Sigrid Schulze

made by finalgrafix