Ausschnitt: Potsdam by Jörg Winde, 2008, 65 x 78 cm

Pankstraße 47 │ 13357 Berlin │ Telefon: (030) 460 60 19-0 │ Fax: (030) 460 60 19-29

In "Sonderausstellung" blättern: zurück     vorwärts

Jörg Winde. Bürgermeisterzimmer in Deutschland

Europäischer Monat der Fotografie 2018


Ausstellungseröffnung: am 25.10.2018 um 18:00 Uhr  -  Dazu laden wir Sie herzlich ein! 

Der Bochumer Fotograf Jörg Winde (*1956) suchte von 2005 bis 2011 mehr als einhundertzwanzig Rathäuser in Deutschland auf, um die Arbeitszimmer von Bürgermeister*Innen zu dokumentieren.
Das Ergebnis seiner Recherche ging in das Buch "Bürgermeisterzimmer in Deutschland" ein (2012). Eine Auswahl der Aufnahmen ist nach Stationen in Dortmund und Osnabrück nun in Berlin zu sehen.
Winde spürte Vorstellungen der Repräsentation von Macht in Räumen der Kommunalverwaltung nach. Wie werden hier Machtstrukturen verdeutlicht?
Sind diese in Fotografien noch wahrnehmbar? Die Ausstellung trägt installative Züge: Die großfor-matigen Vergrößerungen werden im historischen Büro eines Berliner Bezirksbürgermeisters gezeigt. Raum und Bilder stehen in engem Bezug zueinander, das Bezeichnete und das Bezeichnende verschränken sich. Seit 2017 wird der denkmalgeschützte Raum im Rathaus Tiergarten (Architekt: Richard Ermisch, 1937) als Ausstellungsort genutzt. Für Windes Arbeit „Bürgermeisterzimmer in Deutschland“ bietet es ein kongeniales Umfeld.

Künstlergespräch mit dem Fotografen Jörg Winde: Bürgermeisterzimmer in Deutschland - Freitag, 26.10.2018 um 17:00 Uhr


Ausstellungsdauer: 26.10.2018 bis 25.1.2019

Ort: Rathaus Tiergarten, 2. OG., Mathilde-Jacob-Platz 1 | 10551 Berlin (Moabit)

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-17 h

Eintritt frei

Katalog:  Jörg Winde: Bürgermeisterzimmer in Deutschland. Kerber Photo Art,
                  Bielefeld 2012, 44 Euro, ISBN 978-3-86678-732-2


Der Katalog des EMOP Berlin - European Month of Photography 2018
erscheint Mitte September. 296 Seiten, 20 x 27 cm,
Deutsch/Englisch, 10,00 Euro

 



made by finalgrafix