Pankstraße 47 │ 13357 Berlin │ Telefon: (030) 460 60 19-0 │ Fax: (030) 460 60 19-29

In "Sonderausstellung" blättern: zurück     

Berlin im Wandel
Der Potsdamer Platz als Knotenpunkt der Grenzbegegnung zwischen Ost und West

In diesem Jahr jährt sich der Mauerfall zum dreißigsten Mal. Aus diesem Anlass werden acht fotografische Serien gezeigt, die die Veränderungen im Bereich der Erna-Berger-Straße in Berlin-Mitte mit dem dortigen ehemaligen DDR-Grenzwachturm wiedergeben. Die Serien geben Einblick in subjektive Sichten auf diesen Ort. Die Fotoausstellung entstand in Kooperation mit dem Kunstleistungskurs des Schuljahres 2018/19 des Charlotte-Wolff-Kollegs, im Rahmen des Förderprogramms »denkmal aktiv«.




<<< Das Begleitprogramm zur Ausstellung finden Sie hier >>>

Ausstellungseröffnung: Do., 19.9.2019 um 16 Uhr
Ausstellungsdauer: 20.9.–6.12.2019
Ort: Rathaus Tiergarten, 2. OG, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin
Öffnungszeiten: Mo–Fr, 10–17 Uhr

     

made by finalgrafix