Blick in die Dauerausstellung, Bereich Territorium

│ während der Sanierung │ Turmstraße 33 │ 10551 Berlin │ Tel / Fax: (030) 916032-89 / -88 │

Dauerausstellung

Mitte Museum wird barrierefrei!



Ab 1. April 2016 schließt das Mitte Museum für zwei Jahre seine Pforten.
Umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten werden am denkmalgeschützten Museumsgebäude, das 1864-1866 als 26. Gemeindeschule erbaut worden war und heute zu den ältesten Gemeindeschulbauten Berlins gehört, durchgeführt. <mehr>

 

 
Blick in die Dauerausstellung, Raum - Witschaftsentwicklung, Foto: Markus HawlikSeptember 2007 wurde nach einer Arbeit von drei Jahren der letzte Teil der neuen Dauerausstellung eröffnet. Auf 450 qm und in 14 Räumen des Museums wird nunmehr ein facettenreiches Spektrum aus der Geschichte des Berliner Zentrums vermittelt. Der Besucher findet thematische Bereiche zur Alltagskultur und zur Schulgeschichte. In fünf Räumen präsentiert das Museum ausgewählte Themen aus der Geschichte des Bezirkes Mitte, der seit dem Jahr 2001 das Gebiet der drei alten Bezirke Mitte, Tiergarten und Wedding umfasst. Den zeitlichen Schwerpunkt bilden dabei das 19. und 20. Jahrhundert.
Die Ausstellung basiert auf den Sammlungen des Mitte Museums. Einige Leihgaben aus dem Deutschen Historischen Museum, der Stiftung Stadtmuseum Berlin, der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, der Königlichen Porzellanmanufaktur, dem Deutschen Rundfunkmuseum, der Deutschen Kinemathek, dem Medizinhistorischen Museum der Charité, dem Friedrichstadtpalast, dem Archiv Cirkus Busch, dem Scheringianum und der URANIA Berlin e.V. kommen ergänzend hinzu.

made by finalgrafix